Aktuelles Einsatzgeschehen

Feuer – Brennt Baum / Gasflasche und PKW im Gefahrenbereich

Einsatznr.: 110/17

Einsatzort: Schulstraße

Einsatzinformation:
Durch Brennarbeiten zur Unkrautvernichtung wurde ein ca. 6m hoher Lebensbaum in Brand gesetzt. Durch Mitarbeiter eines angrenzenden Betriebes wurde die Gasflasche aus dem Gefahrenbereich entfernt und eine verletzte Person erstversorgt. Durch Strahlungswärme wurde ein in der Nähe geparkter PKW in Mitleidenschaft gezogen. Mit einem C-Rohr wurde das Feuer zügig gelöscht.

 

Eingesetzte Kräfte:
Kommandowagen (10-10-1)
Löschfahrzeug (10-46-2)
Hilfeleistungs-Löschfahrzeug (10-48-2)

 

Polizei


 


Feuer – Auslösung Brandmeldeanlage

Einsatznr.: 109/17

Einsatzort: Fraunhoferstraße

Einsatzinformation:
Durch Wartungarbeiten wurde die Anlage erneut ausgelöst. Der betroffene Bereich wurde wieder ohne Feststellung kontrolliert.

 

Eingesetzte Kräfte:
Hilfeleistungs-Löschfahrzeug (10-48-1)

 

Polizei


 


Hilfeleistung - Gasgeruch innerhalb Gebäude

Einsatznr.: 108/17

Einsatzort: Buchenweg

Einsatzinformation:
Die Polizei wurde bei einer angenommenen Gefahrenlage unterstützt.

 

Eingesetzte Kräfte:
Kommandowagen (10-10-1)
Einsatzleiter vom Dienst (10-10-2)
Einsatzleitwagen (10-11-1)
Löschfahrzeug (10-46-2)
Hilfeleistungs-Löschfahrzeug (10-48-2)
Rüstwagen (10-51-1)

 

Polizei
Rettungsdienst


 


Feuer – Auslösung Rauchwarnmelder

Einsatznr.: 107/17

Einsatzort: Fehrsstraße

Einsatzinformation:
Bei der ersten Erkundung wurde ein ausgelöster Rauchwarnmelder im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses festgestellt. Da niemand zu Hause war, musste sich gewaltsam Zugang zur Wohnung verschafft werden. Der Rauchwarnmelder hatte aufgrund eines technischen Defektes ausgelöst. Der Melder wurde außer Bertrieb genommen und die Wohnung an die Polizei übergeben.

 

Eingesetzte Kräfte:
Hilfeleistungs-Löschfahrzeug (10-48-2)

 

Polizei


 


Feuer – Rauchentwicklung stark, aus Gebäude

Einsatznr.: 106/17

Einsatzort: Langer Peter

Einsatzinformation:
Im Erstalarm wurden die Kameraden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Durch einen Anruf aus dem Objekt, in dem eine starke Rauchentwicklung im 1. Obergeschoss gemeldet wurde, wurde Vollalarm ausgelöst. Bei der Erkundung wurde zügig klar, dass angebrannte Speisen auf einem Herd zu der Rauchentwicklung führten. Durch das Personal wurden die Speisen vom Herd entfernt, mit Leitungswasser abgelöscht und der betroffene Bereich quergelüftet. Es eragb sich daher keine Tätigkeit für die Kameraden.

 

Eingesetzte Kräfte:
Kommandowagen (10-10-1)
Einsatzleiter vom Dienst (10-10-2)
Tanklöschfahrzeug (10-21-1)
Drehleiter (10-32-2)
Löschfahrzeug (10-46-2)
Hilfeleistungs-Löschfahrzeug (10-48-1)
Hilfeleistungs-Löschfahrzeug (10-48-2)

 

Polizei
Rettungsdienst


 


Feuer – Rauchentwicklung aus Wohnung, ausgelöste RWM

Einsatznr.: 105/17

Einsatzort: Lohkamp

Einsatzinformation:
Durch angebrannte Speisen auf einem Herd kam es zu einer Rauchentwicklung im Erdgeschoss. Da keine Personen zu Hause waren, wurde die Wohnung gewaltsam geöffnet. Die Speisen wurden vom Herd entfernt und die betroffene Wohnung belüftet.

 

Eingesetzte Kräfte:
Kommandowagen (10-10-1)
Einsatzleiter vom Dienst (10-10-2)
Tanklöschfahrzeug (10-21-1)
Drehleiter (10-32-2)
Hilfeleistungs-Löschfahrzeug (10-48-1)
Hilfeleistungs-Löschfahrzeug (10-48-2)

 

Polizei
Rettungsdienst


 


Hilfeleistung – Öl und Benzin aufnehmen nach VU

Einsatznr.: 104/17

Einsatzort: Schenefelder Chaussee

Einsatzinformation:
Nach einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW wurden ausgetretene Betriebsstoffe aufgenommen und die Einsatzstelle abgesichert.

 

Eingesetzte Kräfte:
Mannschaftstransportwagen (10-18-2)
Hilfeleistungs-Löschfahrzeug (10-48-1)

 

Polizei
Rettungsdienst


 


Feuer – Dachstuhlbrand, Anforderung Drehleiter

Einsatznr.: 103/17

Einsatzort: Am Sportplatz, Sankt Margarethen

Einsatzinformation:
Wir wurden zu einer überörtlichen Löschhilfe mit einer Drehleiter alarmiert. Vor Ort öffneten wir Teile der Dachhaut, nahmen die Brandbekämpfung über das Wenderohr vor und stellten einen Angriffstrupp für den Innnenangiff.

 

Eingesetzte Kräfte:
Tanklöschfahrzeug (10-21-1)
Drehleiter (10-32-2)

 

Feuerwehren Sankt Margarethen, Landscheide, Brokdorf und Nortorf
Polizei
Rettungsdienst


 


Feuer – Starke Rauchentwicklung aus Gebäude

Einsatznr.: 102/17

Einsatzort: Feldschmiedekamp

Einsatzinformation:
Durch angebrannte Speisen auf einem Herd kam es zu einer Rauchentwicklung im 15. Obergeschoss. Die Person öffnete nach mehrfachem Klopfen selbständig die Tür und wurde an den Rettungsdienst und die Polizei übergeben. Die Speisen wurden vom Herd entfernt und die betroffene Wohnung belüftet.

 

Eingesetzte Kräfte:
Kommandowagen (10-10-1)
Einsatzleiter vom Dienst (10-10-2)
Tanklöschfahrzeug (10-21-1)
Drehleiter (10-32-2)
Löschfahrzeug (10-46-2)
Hilfeleistungs-Löschfahrzeug (10-48-2)

 

Polizei
Rettungsdienst


 


Hilfeleistung – Notfall Tür verschlossen

Einsatznr.: 101/17

Einsatzort: Heinrichstraße

Einsatzinformation:
Für den Rettungsdienst wurde eine Wohnung geöffnet.

 

Eingesetzte Kräfte:
Hilfeleistungs-Löschfahrzeug (10-48-2)

 

Polizei
Rettungsdienst